Donnerstag, 28. Juni 2018

Derzeit eingepflegte Prüfungsergebnisse in jExam Wintersemester 2017/2018

  • INF-B-110-1/ INF-D-110-1 Einführung in die Mathematik
  • INF-B-370-1/D-270-1 Datenbanken 
  • INF-B-410 Einführung in die Medieninformatik
  • INF-B-450 Einführung in die Mediengestaltung
  • INF-B120-1/D120-1 Mathematische Methoden 1
  • INF-B-380 Betriebssyteme und Sicherheit
  • INF-B-260/D-310 Informations- und Kodierungstheorie
  • INF-B-270 Formale Systeme
  • INF-B-460 Medien und Medienströme
  • INF-B-480 Web- und Multimedia-Engineering
  • INF-B-320 Softwaretechnologie-Projekt
  • INF-B-310/D- Softwaretechnologie
  • INF-B-510/520/530/540 User Interface Engineering
  • INF-B-210/D-210 Algorithmen und Datenstrukturen
  • INF-B-240/D-230 Programmierung
  • INF-B110-2/D110-2 Einführung in die Mathematik 2
  • INF-B120-2/D120-2 Mathematische Methoden 2
  • INF-B510/520/530/540 Security and Cryptography I
  • INF-B-3A0/D430 Systemorientierte Informatik/Hardware Software-Codesign
  • INF-B510/520/530/540 Rechnernetzpraxis
  • INF-B370/D270 Rechnernetze
  • INF-B290/D330 Theoretische Informatik und Logik
  • INF-B510/520/530/540 Distributed Systems
  • INF-D220-1 Einführungs- und Programmierpraktikum Projektarbeit 1 (Prof. Härtig)
  • INF-B390-1/D420-1 Technische Grundlagen
  • INF-B490 Medieninformatik-Projekt
  • INF-B440 Grundlagen der Gestaltung 
  • INF-B420-1 Einführung in die Computergraphik
  • INF-B-3B0/D-340 Intelligente Systeme
  • INF-B-230/D220-2 Einführungs- und Programmierpraktikum Projektarbeit 2 (Prof. Fetzer)
Am 28.06.2018 wurde eine Modulberechnung durchgeführt. Bitte beachten die Informationen zur Modulberechnung beachten:

 Bitte beachten Sie die Informationen zur Modulberechnung.

Was ist bei der Modulberechnung zu beachten:
  • Es wird eine Modulnote berechnet, wenn ein Modulteil angetreten wurde.
  • Ein Modul ist zumeist (Ausnahme ist hier bsw. Mathe) bestanden, wenn das arithmetische Mittel der Teilnoten <= 4 ist. Dabei wird eine nicht angetretene Prüfung zunächst mit 5 gewertet, d.h. wenn Datenbanken mit 3,0 bestanden wurde und Rechnernetze noch nicht angetreten wurde, das Modul mit 4,0 gewertet wird und als bestanden gilt.
  • Eine Modulnote ist temporär. Das bedeutet, wenn Rechnernetze im späteren Semester mit 2,0 abgelegt wird, die Modulnote neu berechnet wird und dann 2,5 beträgt. Sie sollten also immer jede Teilprüfung antreten, auch wenn ein Modul bereits bestanden ist. 
  • Die Modulnoten werden neu berechnet, wenn neue Ergebnisse eingetragen werden.
  • Haben sie keine Panik, wenn nun ein noch nicht fertiges Modul mit 5,0 bewertet wird. Durch neue Ergebnisse wird sich dieses ändern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.